Tag gegen Gewalt gegen Frauen

Pünktlich um 14.30 Uhr hisste Oberbürgermeister Dr. Volkmar Kunze als Schirmherr vor dem Rathaus in Zeitz die Flagge zum Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen. IMG_2127

Assistiert wurde ihm dabei von Frau Reyes-Fuentes, der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Zeitz.

Gewalt gegen Frauen, und Kinder, ist leider weiterhin allgegenwärtig. Nach Untersuchungen der Frauenrechtsorganisation Terre de Femmes war in Deutschland bereits jede vierte Frau Opfer von häuslicher Gewalt.

Das spiegelt sich auch im Frauenhaus Zeitz wieder. Nachdem die Einrichtung im vergangenen Jahr 2014 fast voll belegt war, sind aktuell wieder alle Plätze belegt. Zusammen mit ihren Müttern befinden sich aktuell auch elf Kinder im Haus und haben damit eine sichere und geschützte Unterkunft.

IMG_2122Mit dem Slogan „Gewalt kommt uns nicht in die Tüte!“ machten die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses – Frauen- und Kinderschutz-wohnung in Zeitz auf die oft verdrängte Problematik aufmerksam.

Unterstützt wurde die Aktion durch Mario Pe mit der Mädchentrommelgruppe „FUNtaSTIX“ des fuks e.V. -Frauen- und Kinderschutzverein Zeitz.

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.